Auszug aus den Fähigkeitskarten (Teil III)

Willkommen zum dritten Teil der wöchentlichen Kartenvorstellungen… heute gibt es einen kleinen Einblick in die Lichtelement Karten.

Karten die auf Elementen basieren, verhalten sich ein bisschen anders, als Karten die auf Macht basieren. Diese haben nämlich eine gewisse Wirkzeit und müssen zuvor auf einen Zauber/Gefährtenslot gezogen werden. Dies hat jedoch den Vorteil, dass man die Karte dort solange aufbewahren kann, bis man sie verwendet oder bis man sie durch eine andere Karte ersetzt.

!

Wie man bereits sehen kann, handelt es sich bei Fähigkeitskarten basierend auf dem Element Licht hauptsächlich um Schutz und Heilungszauber. Es gibt auch wenige Angriffszauber, die sind jedoch im Vergleich zu Angriffszauber der anderen Elemente schwach.

Außerdem gibt es für jedes Element auch ein paar Gefährtenkarten. Hier z.B.

Alle Gefährten mit dem Element Licht sind sehr empfindlich gegen das Element Dunkelheit. D.h. jeglicher magische Schaden basierend auf Dunkelheit wird verdoppelt (angezeigt durch das x2).

Nächste Woche widmen wir uns dem Element Wasser.

2 Like

Wie üblich, auch hier noch die verkleinerte Version der vorgestellten Karten.

42absmall 75absmall 93absmall 94absmall
96absmall 99absmall 153absmall 154absmall

1 Like

Ich finde die kleinen Kartenversionen sehr gut umgesetzt. Ich nehme mal an das bei den Gefährten im Balken der Mond und die x2 heißen das sie doppelten Schaden anrichten von bei dunklen Karten und auch doppelten Schaden erhalten.

Wer macht euch denn dieses tolle Artwork? von den kleineren Unternehmen ist man ja eher gewohnt das es schlechtes Artwork ist oder Pixel Art.

1 Like

Also ich lobe nur mal kurz am Rande meinen Mann - denn die wunderschönen Karten gestaltet er ganz alleine (gut, manchmal „gschaftl“ ich mit, aber im großen und ganzen ist es seine Arbeit :slight_smile: …)

Was wir allerdings taten: Wir fanden Künstler, die diverse Artwork Pakete an uns verkauften und mit diesen Bildern wird halt gearbeitet. Die werden angepasst, verändert, ausgeschnitten, freigestellt, für meine Buchreihe als Protagonist angewendet etc. … Aber das waren halt nur die Rohbilder - den Rest zaubert mein Mann (der immer von sich behauptet, NUR Programmierer zu sein) ganz alleine … :heart:

1 Like

Vielen Dank, das hören wir doch immer gerne :slight_smile:

Bezüglich dem Balken bei den Gefährten hast du im Prinzip recht und es ist schön zu sehen ,dass es anscheinend Intuitiv verstanden wird :wink:

Es handelt sich hier nämlich um die Resistenzen deines Gefährten und da Gefährten des Elements Dunkelheit natürlich schwach gegen das Element Licht sind (wie von dir bereits richtig vermutet) wird es dort auch doppelten Schaden anrichten. Somit wird der erlittene Schaden aber trotzdem NUR von den Resistenzen des Ziels bestimmt.

Wir wollen mehr Monster sehen ^^…
Freue mich dieses Meisterwerk endlich zocken zu können :muscle:

2 Like

:smile: Es gibt im ersten Set insgesamt 30 Gefährten - 5 pro Element. Diesen Donnerstag zeige ich wieder zwei basierend auf dem Element Wasser :wink:

Ob es ein Meisterwerk wird - wird sich zeigen. Aber so oder so gemeinsam machen wir es zu einem :muscle: :star:

1 Like

Und die Monster Karten kann man auch so wie die ressourcen verbessern??

Also so ziemlich alle Fähigkeits- und Ausrüstungskarten lassen sich verbessern - erkennbar an dem kleinen blauen EN-Icon links oben. Und da Gefährten zu den Fähigkeitskarten zählen, können diese auch verbessert werden :slight_smile:

Wenn ich die verbessere schauen die dann auch anders aus??(wäre nice)oder bekommt es einfach nur den Rahmen? Mfg

Die Karten verändern generell je nach ihrer Stufe von 1-5 und römisch I-V ihr Aussehen. Leider verändern sich die Gefährten selbst noch nicht. Dafür benötigen wir dann wohl ein größeres Team. Aber früher oder später kann ich mir das sehr gut vorstellen - spätestens in den nächsten Karten Sets :slight_smile:

1 Like

Ja das mit den Karten habe ich schon gesehen ^^ wenn das Monster dann grösser und stärker wird muss man natürlich auch mehr macht einsetzen um es zu beschwören etc

So ein System ist grob geplant, wenn man mal die Monster als Gefährten einfangen kann. Dann sollte man diese auch Trainieren können und da würde es Sinn machen, diese mit unterschiedlichem Artwork auszustatten.

Aber genau das ist ja das schöne bei RO - die Ideen und Möglichkeiten für Erweiterungen sind unbegrenzt :smile: