Auszug aus den Fähigkeitskarten (Teil VI)

Willkommen zum sechsten Teil der wöchentlichen Kartenvorstellungen. Dieses mal widmen wir uns dem Element der Dunkelheit. Dem ersten der 3 dunklen Elemente.

Diese Woche sehen die Kartenbeschreibungen ein wenig anders aus. Das liegt daran, dass diese Karten bereits mit dem neuen und überarbeiteten Anzeigemodus von Abhängigkeiten gerendert wurden :genie:. Das heisst, man kann nun direkt bei den einzelnen Kartenwerten sehen von welchem Attributswert diese abhängig sind.
Diese neue Methode spart nicht nur eine Menge Platz und erlaubt eine größere Schrift, sie zeigt die Abhängigkeiten auch detailliert für jeden einzelnen Wert an und nicht nur Allgemein :+1:

So und nun wie immer ein paar Auszüge:

Und hier noch ein paar Gefährten wie z.B.

Zur Info bezüglich der bisher gezeigten Karten: Die Werte können/werden sich während der internen Beta natürlich noch ändern.

Nächste Woche geht es weiter mit dem Element des Feuers :+1:

2 Like

Find die neue Beschriftung gut. So sieht man gleich ob und welcher Wert von was abhängig ist.
Wenn ich nur wieder ganz frech fragen darf: Was ist der Unterschied zwischen MATK und MBOOST?

Berechtigte Frage :slight_smile:

MATK - magischer Angriff - Bestimmt den Grundschaden deiner magischen Fähigkeitskarten

MBOOST - Magieverstärkung - Verstärkt magische Fähigkeitskarten. Dies hat aber keine Auswirkung auf den magischen Schaden. Magieverstärkung wirkt sich hauptsächlich auf die Stärke von Schutz/Heil/Stärkungs/Schwächungszauber aus und um deren Dauer zu erhöhen oder aber auch um die Zauberzeiten zu reduzieren…

Der Grund für die Einführung von Magieverstärkung war die Trennung von magischem Schaden und eben Magieverstärkung. Damit unterschiedliche Klassen wie z.B. Krieger, Paladin, Heiler, Buffer, Magier möglich sind, darf nicht alles auf ein und dasselbe Attribut gehen - sonst würde quasi der Magier automatisch auch zum besten Heiler werden :smiley:

@LordDevil Okay, also MATK ist direkt für den Schaden und MBOOST für schnelle Ausführungen, länger andauernde von DOTs, stärkere Heilung und so was halt.
Wenn ichs also richtig verstanden habe, heißt das, dass z.B. die Lichtkarte „Heilung“ rein nur von MBOOST profitieren würde, hingegen die Wasserkarte „Tsunami“ MATK für mehr DMG, aber MBOOST für länger anhaltenden „Schock“ und schnellere Wirkzeit braucht.
Alllles klar :grin:

Ja im Prinzip ist es genau so :slight_smile: :+1:

Da du bei den alten Karten aber die Abhängigkeiten noch nicht richtig sehen konntest - stimmt es nicht ganz. Die Länge von Schock ist fix. Sie war früher mal von der Kartenstufe abhängig, darum ist in der alten Version noch ein * dabei - wäre aber zu imba.

1 Like

Zur besseren Veranschaulichung der Werte siehst du hier einmal die 3 verschiedenen Waffengattungen, welche es in RO gibt. Diese unterstützen eben die unterschiedlichen Klassen.

Wie man sieht - ist es immer ein Kompromiss :slight_smile:

1 Like

Das wird wahrscheinlich meine Klasse werden ^^

1 Like

As usual, hier noch die kleinere Version :slight_smile:

55absmall 82absmall 123absmall 124absmall
128absmall 126absmall 167absmall 168absmall

1 Like

Diese 2 begleitet schauen schon sehr witzig aus^^ bin schon auf Feuer gespannt

1 Like

Ja find ich auch :slight_smile: und nicht mehr lange :wink:

Also ich mag das Artwork der Karten. Erinnert mich ein wenig an die alten Magic Karten :heart:

@LordDevil

Spielt es sich wie Magic oder anders? Gibt es irgendwo eine Anleitung? :thinking:

Freut mich wenn es gefällt :heart_eyes:. Ja ich denke auch, dass ich von MtG inspiriert war :wink:. Eine Anleitung gibt es noch nicht und da es sich hier um ein Echtzeitkampfsystem handelt hat es nichts mit MtG gemeinsam. Bezüglich des Kampfes empfehle ich dir das FAQ, falls du es noch nicht gelesen hast :+1:

1 Like

Ich seh schon, am Ende werde ich wieder eine Anleitung machen wie bei Galaxy Online damals O.O Ich habe Angst :smiley:

1 Like

©2019 by ODY Software e.U.
Nutzungsbedingungen - Datenschutz
Requia® is a registered trademark of ODY Software e.U.