Farmen oder Craften

Im Chat kam die Diskussion darüber auf ob Ausrüstung die gefarmt wird( mit Rücksicht auf kommende Raids und Dungeons) oder gecraftete Ausrüstung besser sein sollte.

Das Problem:

Ist die Ausrüstung die gefarmt werden kann besser verliert das Craften seinen Wert. Ist das gecrafete besser gibt es keinen Grund in Dungeons oder Raids zu gehen um dort Ausrüstung zu farmen

Mein Vorschlag:

In Dungeons und Raids dropen nur Materialen(die es in den Abbau Gebieten gar nicht oder nur sehr sehr selten gibt) und/oder Rezepte die dann nur der Besitzer verwenden kann. Aus diesen Rezepten und mit diesen Materialien kann man sich dann stärkere Ausrüstung craften. Damit sind beide Teile gleichwertig und die Dungeons und Raids bekommen einen Wiederspielwert.

Dieser Beitrag ist dafür gedacht Ideen in den Raum zu werfen und zu Diskutieren. Damit für uns alle das Spielerlebnis auch in Zukunft erhalten und vielleicht sogar verbessert wird. Der große Boss darf natürlich gerne auch Kundtun wie er sich die Entwicklung seines Spiels zu diesem Thema vorgestellt hat^^ Vielleicht braucht es ja gar keine Ideen mehr :rofl:

Ja bei uns gibt es das Problem derzeit deshalb auch nicht, da man den besten Schmuck nur von Elite-Bossen bekommt, aber den Rest muss man sich sowieso craften - somit haben zur Zeit beide Aktivitäten ihre Berechtigung.

Generell stimme ich dir aber zu, dass das droppen von Ressourcen/Materialien wohl eine gute Lösung ist, wenn dann auch mal beides zur Verfügung stehen sollte :+1:.

©2020 by ODY Software e.U.
Nutzungsbedingungen - Datenschutz
Requia® is a registered trademark of ODY Software e.U.