Freischaltung der App

Habe bei Google.de gerade gelesen das eine Freischaltung von Apps bei Apple nur noch 1,9 Tage beansprucht :rofl: :rofl:

Haha ja damit wirbt Apple seit einem Jahr, und jetzt weisst du auch warum ich davon ausging, dass 2 Wochen auf alle Fälle reichen :smiley: - wegen genau solchen Informationen.

Laut diversen Internet Recherchen treffen diese 48h auch für 90% der Apps zu. Aber wir gehören wohl zu den 10% - liegt wohl auch daran, dass wir ein größeres Online Spiel mit dynamischen Content sind und nicht einfach nur ein Offline App/Spiel :wink:

1 Like

Ich fand es nur lustig als ich es las. :joy: Aber vieleicht haben wir ja Glück das es heute oder Morgen doch schon durch ist

:joy: Mittlerweile bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob es nicht wieder abgelehnt wird - finde es schon komisch, dass es nun schon über 48h reviewed wird… :astonished: - aber wollen wir es nicht verschreien und das Beste hoffen…

Ich sag ja Android spielen lassen die apfelmenschen müssen sich Hal was gescheites kaufen :innocent:

Jetzt wird es ein bisschen Off-Topic, aber warum nicht :smiley:

Würde ich die Unterschiede als Entwickler nicht so gut kennen, würde ich dir wohl zustimmen - aber wegen der iOS Version wurde ja selbst ich gezwungen nach jahrelanger Verweigerung Apple zu verwenden (da man es zum Testen und für die Entwicklung und das Release im App Store zwingend benötigt).
Nun kann ich definitiv sagen, es ist wesentlich leichter für Apple zu entwickeln als für Android. Da sich bei Apple alle Geräte gleich verhalten, ist es egal ob du für ein iPad, ein 5 Jahre altes iPhone etc. programmierst, es lauft überall flüssig und wirklich sehr performant.

Bei Android ist aber jedes Gerät komplett anders und es gibt dadurch viel mehr Probleme. Dazu kommt, dass die Apple eigenen Prozessoren wirklich enorm leistungsstark sind. Selbst ein 5 Jahres altes iPhone (z.B. das uralte 5S), welches man heute noch immer für ca. 100€ bekommt (die Werterhaltung ist enorm) ist teilweise viel leistungsstärker als würde man sich ein gleichwertiges 100€ Handy heute von Samsung, Huawei etc. kaufen. Das ist wohl auch der Grund warum sich alte Apple Geräte selbst nach ein paar Jahren noch so gut verkaufen lassen. Wo ein Samsung Handy nach 1-2 Jahren wegwerfen kannst, hat ein Apple Handy noch immer über 50% Wert :wink:

Hmmm nagut hast mich zwar nicht überzeugt aber trotzdem :joy: war ja auch nicht wirklich ernst gemeint

Gibt genug andere Nachteile bei Apple, warum ich dich erst gar nicht überzeugen würde :joy: - besser man meidet das geschlossene Apple System, weil bist du einmal drin, kommst du nur sehr schwer wieder raus :rofl: - und wie überall… auch bei Apple ist nicht alles Gold was glänzt :wink:

2 Like

Hatte auch Apple und habe mir gerade wegen diesem geschlossenen System Android zugelegt …

Ich würde die mal fragen was Sache ist denn immerhin werben sie mit dieser Aktion…:rofl::rofl::rofl:

1 Like

Das Problem ist halt hauptsächlich das geschlossene System bei Apple. Solange man sich nur da drin bewegt und auch alle anderen, funktioniert es ganz gut. Aber wehe, man muß man über den Tellerrand. Da scheitern schon Leute daran, Post an jemand zu verschicken der keine AppleID hat.
Bei der Handyhardware sehe ich es allerdings schon etwas anders. Wenn man natürlich ein 200 Euro-Handy mit nem iPhone vergleicht, ist klar wer langfristig die bessere Figur macht. Allerdings sind iPhones auch sehr sehr teuer. Und wenn man ein entsprechendes Markengerät z.B. von Samsung kauft, hast du einen ähnlichen Wertverfall bzw- erhalt wie bei einem iPhone. Allerdings verdongelt Samsung z.B. auch immer mehr eigene Apps auf den Handys, so daß von „frei“ nur noch wenig die Rede sein kann. Der Unterschied ist, wenn man sich damit auskennt und Zeit investieren will, kann man mit Android ein unabhängies, weitgehend schnüffelfreies Handy nach seinen Wünschen betreiben. Das geht beim iPhone von Hause aus nicht.

Ich hoffe, ich hab nun lange genug geschrieben, daß das Game endlich live gehen kann :wink:

2 Like

Also den Werterhalt kann ich definitiv bestätigen. Ein Apple Gerät ist selbst nach Jahren noch immer weit überdurchschnittlich viel Wert. Da kann kein Samsung Gerät mithalten. Die sind teilweise schon nach nur 5 Monaten extrem unter ihrem Preis erhältlich.

Auch von der Performance war ich eben gerade als Entwickler extrem erstaunt, dass ein IPhone 5s flüssiger lief als ein gleichwertiges Samsung aus der jetzt Zeit… auch alle Optimierungen musste ich immer nur für Android programmieren bei iOS lief es von Anfang an perfekt.

Aber was das geschlossene System betrifft da gebe ich dir voll und ganz recht :+1:

1 Like

Das habe ich ja schon gemacht :wink:, sie sagen 48h sind die Regel für 90% der Apps aber weisst Ja eh durch meinen Einspruch damals etc. sank wohl die Priorität :sob:

1 Like

Da uns diese ganze Diskussion leider nicht weiterbringt schlage ich vor das die Windowsversion einfach freigeschaltet wird :innocent:

1 Like

©2020 by ODY Software e.U.
Nutzungsbedingungen - Datenschutz
Requia® is a registered trademark of ODY Software e.U.