Unfairer vorteil durch Programme dritter!

Hallo Forum :smiley:

Mir ist ein Gedanke gekommen und das wo ich selber Requia nicht auf dem normalen Weg gespielt habe.

Es ist bestimmt nicht leicht dagegen etwas zu machen aber was ist mit Programmen wie BlueStacks oder NoX Player über die man Requia spielen kann.
Dadurch ergibt sich automatisch die Möglichkeit, mit etwas Wissen, Requia über Makros zu spielen.

Um mal das für mich einfachste zu nennen. Das abrichten von Kämpfen voll automatisiert!?
Klar kann man nicht einfach dem Makro sagen welche Karte es spielen soll aber man kann dennoch Gegner, die einem an sich nicht gefährlich werden, einfach besiegen. Dabei spielt es auch nicht einmal eine zu große Rolle wann welche Karte kommt.

Ist es möglich sowas wie ein Anti BlueStacks/NoX Plugin einzubauen? Manche wenige Mobilegames haben sowas ja aber ich weiß halt nicht wie schwierig es ist sowas zu benutzen/bekommen!

Ich für meinen Teil spiele gerne mal über den PC mit BlueStacks aber würde auf die Möglichkeit gerne verzichten, wenn dadurch das ausnutzen von Makros zum eigenen Vorteil wegfallen würde.

Würde mich interessieren was andere so darüber denken :slight_smile:

Mit freundlichen Grüßen

das Katastrophale Drama namens Katastrama :smiley:

Geht das beim Wischen und 19+ verschiedenen Klickpoints überhaupt?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Emulatoren. Du hast nur zwei davon genannt. Mit dem Bannen dieser würdest du außerdem nur das Symton beheben, nicht die Ursache. Wenn du gegen Bots vorgehen willst, musst du das serverseitig machen oder im Client direkt.

Ich weiß nicht, was Devil für Cheat-Erkennungsmaßnahmen bereits alles implementiert hat (und es ist gut, die nicht zu kennen). Aber allein schon die Spielmechanik macht Bots schwer, die nicht sofort als solche zu erkennen sind.

Und selbst wenn alle Vorkehrungen nicht helfen und es kann dennoch ein Bot gebaut werden. Was kann der Bot für Vorteile bringen? Spätestens wenn die 1000. Ratte tot ist und ebensoviele Hühner wird es schwer, daß der Bot noch nennenswerten Vorteil bringt. Und Bots, die den Nachtreiter oder das verderbte Nacktklickser/Rok-Duo killen, wirds auf lange Zeit nicht geben.

@RaduvsNecro das ist nicht so sehr das Problem!

@Chicola Kenne mich selbst da nicht aufs genaue aus und wollte es deswegen einfach mal in dem Raum geworfen haben :slight_smile:
Natürlich gibt es viele Perspektiven auf diese Thematik und vieles was zu berücksichtigen ist.

Eine weitere Sache wäre das Leute über Nacht auf alle Rohstoffe verteilt farmen könnten.
Anstelle nur über mehrere Stunden einen. Klar würde das auf dauert bemerkt werden, wenn jemand immer online ist aber in erster Hinsicht wäre es doch an sich möglich!?!?

Hallochen allerseits - gutes Thema :+1:

Wie gesagt eine Cheat und Botfreie Umgebung ist mein oberstes Anliegen und wird auch mit allen mir verfügbaren Mitteln unterbunden. Es wurde auch bereits einiges automatisiertes implementiert um genau das zu verhindern (ich glaube Einige von euch haben bereits eine Cheating Detection ausgelöst - aufgrund kleinster Client-Bugs :slight_smile: !).
Wer mich kennt weiß, dass ich hier keine Mühen scheue und auch bereits jetzt viel Herzblut investiert habe um hier entgegenzusteuern - deshalb gibt es auch bei Requia Online einen 100% autoritativen Server, der quasi alles genau kontrolliert und protokolliert.

Aber nicht nur, dass ich fremde Clients relativ leicht entlarven kann, aufgrund des Face2Face Tradings und den grundsätzlichem Mechaniken (kein freier Handel, automatisierter Abbau etc.), werden Bots von vornherein bereits relativ unnötig gemacht. Wie gesagt, du wirst sehen, dass es später viel schwerer wird und es kein leichtes ist einen Bot dafür zu programmieren! Und da du gefarmte Items wiederum nur mit echten Spielern tauschen kannst, aber nicht mit Fremden, hast du sogar nur begrenzt Vorteile.

Früher oder später würde ich aber einen Bot aufgrund der Server Protokolle manuell erkennen und kann so die nötigen Charaktere direkt Bannen!

So oder so Botten und Cheaten lohnt sich bei Requia Online nicht, außer man möchte seinen Account verlieren :rage: :wink:

@Katastrama_xD
Zum Farmen verwendet man in der Nacht sowieso eine andere Strategie. Tagsüber steckt man möglichst viele in eine Werkstätte um häufiger zu „ernten“. Über Nacht verteilt man seine Arbeiter sowieso besser auf alle Werkstätten. Dann braucht die Werkstatt selbst zwar länger, aber da mehrere parallel arbeiten, ist es in Summe ähnlich. Es empfielt sich sogar mehrere Werkstätten zu besetzen, da man dadurch seinen Skill steigert und den braucht man. Es gibt also für einen Bot hier gar keinen Vorteil, solange man nicht mehr als nen halben Tag offline ist.

Ich finde es aber trotzdem gut, daß du das Thema ansprichst und wir darüber reden. Es soll nicht so rüberkommen, als wüßten wir schon alle Antworten und das Spiel ist perfekt. Sprich ruhig Dinge an, die dir auffallen. @LordDevil hat sich schon sehr viele Gedanken gemacht, aber eine OneManShow ist nunmal auch begrenzt :wink:

1 „Gefällt mir“

@LordDevil Es freut mich sehr das du so mit Elan gegen alle Möglichkeiten des unfairen Spielens vorgehst :slight_smile:
Sowas ist für mich persönlich wichtig zu wissen, dass solche Sachen nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

@Chicola Danke für deine Erklärung und nochmal Danke das ich ganz nebenbei noch etwas dazu lernen kann :smiley:

Ich teile mich gerne mit, wenn mir Sachen auffallen oder mir Ideen kommen die vllt umsetzbar sind. Hier gerade besonders gerne, weil man sieht das die Themen durchdringen und das angesprochene angenommen wird.

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt - auch wenn es eine One(Two) Man Show ist, gibt mir genau das erst die Möglichkeit auf wichtige Themen direkt einzugehen.
Wie Chicola schreibt, habe ich mir bereits viele Gedanken um dieses Thema gemacht, da ich Bots und Cheats sowieso schon seit Ewigkeiten bei Computerspielen verabscheue. Und genau hier sehe ich den großen Vorteil einer One Man Show.
Ich bin nämlich nicht abhängig von Geldgebern, Firmenbossen oder der Marketing Maschinerie, die die meisten Spiele unangenehm beeinflussen um die große Masse zu fangen. Sondern ich kann die Dinge so handhaben wie ich es mir vorstelle.
Da ich an diesem Werk nun seit fast 3 Jahren daran sitze, kann man nachempfinden, dass ich Dinge nicht so auf die leichte Schulter nehme wie jemand der vielleicht nur seinen Arbeitsplatz dort hat :wink:

Der Einzige Nachteil den eine One Man Show natürlich hat, ist, dass ich nicht so schnell neuen Content liefern kann wie so manch große Spieleschmiede - aber Qualität vor Quantität ist normalerweise auch was Wert :wink:

1 „Gefällt mir“

Das lächerliche an den Großen auf dem Markt ist das die nicht mal wirklich neuen Content bringen, sondern diese durch kleinste Änderungen als neu verkaufen xD

Ja die schauen halt meistens nur aufs Geld und versuchen so mit immer geringerem Aufwand noch mehr herauszuholen… :cry: - aber das ist halt unsere Gesellschaft und dessen Wirtschaftssystem. Hauptsache mehr Wachstum und noch mehr Geld… Qualität ist da oftmals Nebensache…

Aber zum Glück gibts auch andere Tendenzen … wie auch dieses Spiel hier … ein Grund mehr, dieses Projekt zu unterstützen!

1 „Gefällt mir“